Datenschutz

§ 1

Diese Richtlinie enthält grundlegende Informationen über den Zweck, die Art der Verarbeitung und die Sicherheit der personenbezogenen Daten des Nutzers der Website www.bodpol24.pl (nachstehend “Website” genannt). Indem Sie sich mit der Datenschutzpolitik vertraut machen, werden Sie darüber informiert, wer der Verwalter der personenbezogenen Daten ist, welche personenbezogenen Daten von der Website erfasst werden, für welche Zwecke sie verwendet werden und wie sie geschützt werden.

§ 2

Der Begriff “Nutzer” bezeichnet die Person, die die Website www.bodpol24.pl und ihre Unterseiten, im Folgenden als “Website” bezeichnet.

§ 3

Datenverwalter: BOD-POL Sp. z o.o. mit Sitz in Wólka Plebańska 86, 21-500 Wólka Plebańska, mit NIP-Nummer: 5372666554, REGON-Nummer: 522393403. Der Verwalter kann die verarbeiteten personenbezogenen Daten des Nutzers an eine andere Einrichtung weitergeben, und zwar auf der Grundlage eines Vertrages über die Beauftragung mit der Verarbeitung personenbezogener Daten. Die Kontaktaufnahme mit dem Verwalter ist möglich über:

  1. E-Mail: sklep@bodpol24.pl
  2. per Korrespondenz an die Adresse: BOD-POL Sp. z o.o. mit Sitz in Wólka Plebańska 86, 21-500 Wólka Plebańska

§ 4

Um die auf der Websi  te angebotenen Dienstleistungen zu nutzen, einschließlich der Erstellung eines Benutzerkontos, muss der Nutzer Benutzerkontos, ein entsprechendes Formular ausfüllen, das die Angabe bestimmter persönlicher Daten erfordert personenbezogene Daten. Die Angabe der personenbezogenen Daten in den Formularen ist freiwillig, aber notwendig für den Abschluss durch den Nutzer zum Abschluss eines Vertrages über die Erbringung elektronischer Dienstleistungen, einschließlich der Einrichtung eines Nutzerkontos. Die Nutzer können BOD POL auch über die auf der Website angegebenen Kontaktmöglichkeiten wie E-Mail-Adresse oder Postanschrift kontaktieren. Eine solche Mitteilung wird auch personenbezogene Daten, wie z. B. E-Mail-Adressen, enthalten. Alle personenbezogenen Daten, die der Nutzer in das Formular eingibt oder bei der Kontaktaufnahme mit BOD POL angegeben werden, werden gemäß den Anforderungen der Gesetzgebung, insbesondere der insbesondere der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 über die Verarbeitung natürlicher Personen Schutz natürlicher Personen in Bezug auf Daten und den freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG, im Folgenden “RODO” genannt.

§ 5

Die Empfänger der personenbezogenen Daten sind: Einrichtungen, die das Hosting der Website ermöglichen, die über die Website wachen. 5 Empfänger der personenbezogenen Daten sind: Einrichtungen, die die Website hosten, ihre Sicherheit aufrechterhalten, Marketingagenturen, Anbieter von Tools zur Verkehrsanalyse und Marketing, Behörden und Einrichtungen, die öffentliche Gewalt ausüben, Einrichtungen, die im Auftrag von BODO den Schriftverkehr führen. Einrichtungen, die für die Korrespondenz im Namen von BOD POL zuständig sind, Hotline-Dienste, Anbieter von Anbieter von SMS, MMS, E-Mail, Newsletter und Service-Provider.

§ 6

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung von personenbezogenen Daten haben die Nutzer folgende Rechte:

Auskunft über den Inhalt ihrer Daten und das Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, das Recht auf Datenübertragbarkeit, das Widerspruchsrecht, das Recht, die Einwilligung in die Verarbeitung in jeglicher Form jederzeit zu widerrufen, es sei denn, die Verarbeitung ihrer Daten dient der Erfüllung eines Vertrags durch den Verantwortlichen, der Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung des Verantwortlichen gegenüber einer staatlichen Behörde oder der Durchsetzung eines berechtigten Interesses des Verantwortlichen. Das Recht, eine Mitteilung an den Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten – Amt für den Schutz personenbezogener Daten, Stawki-Straße 2, 00-193 Warschau, zu richten. Weitere Informationen zum Schutz personenbezogener Daten finden Sie auf der Website des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten Website des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten: www.uodo.gov.pl.

§ 7

Der Verwalter verarbeitet die personenbezogenen Daten des Benutzers und verwendet sie zum Zweck und im Umfang von:

Die Notwendigkeit, die Frage des Benutzers zu beantworten oder die Angelegenheit zu lösen, die dem BOD POL bei der Kontaktaufnahme mit dem Benutzer beschrieben wurde. Die Notwendigkeit, mit dem Benutzer einen Vertrag über die Erbringung von elektronischen Dienstleistungen abzuschließen, die Einschließlich der Erstellung eines Kontos auf der Website. Marketing, mit dem Ziel, BOD POL und die vom Unternehmen angebotenen Waren und Dienstleistungen zu fördern. Dienstleistungen, aber auch zur Verbesserung von Newslettern, SMS, MMS, Marketinganzeigen, indem Analyse, ob der Nutzer ihre Inhalte liest, welche Inhalte für ihn von Interesse sind, und Anpassung der Inhalte an die Interessen des Nutzers. Um dem Kunden die Möglichkeit zu geben, eine Meinung über ein Produkt abzugeben, auf der Grundlage der Erfüllung des rechtmäßigen Interesses des Verwalters Das berechtigte Interesse des Administrators an der Möglichkeit, den Inhalt der Website zu kommentieren. Website. Zu statistischen und analytischen Zwecken sowie zur Überwachung des Verkehrs auf der Website unter Verwendung von Cookies, auf der Grundlage des berechtigten Interesses des Administrators am ordnungsgemäßen Betrieb und Funktionieren der Website sowie an der Durchführung von Verkehrsanalysen. Wenn Sie der Verwendung von Cookies für Marketingzwecke zustimmen und unsere Websites nutzen, können wir Ihnen personalisierte Inhalte auf der Grundlage der Informationen, die wir über Sie gesammelt haben, und der Art und Weise, wie Sie mit uns interagiert haben, präsentieren. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben b und f der Datenschutz-Grundverordnung. Die rechtliche Rechtfertigung bezieht sich auf die Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen und umfasst die Durchführung von Marketingmaßnahmen, einschließlich des Versands von Inhalten über Newsletter, SMS, MMS, durch die Durchführung von Analysen, um festzustellen, ob der Nutzer die Inhalte liest, welche Inhalte für den Nutzer von Interesse sind, um die Inhalte auf die Interessen des Nutzers abzustimmen und um auf die Nachricht zu antworten und das vom Nutzer beschriebene Problem zu lösen. 

Wir werden die Daten in Bezug auf folgende Punkte verarbeiten:

Wenn Sie uns eine Nachricht per E-Mail oder über ein Formular senden, werden wir die im Inhalt enthaltenen Daten verarbeiten. Auf diese Weise werden die Daten freiwillig zur Verfügung gestellt. Der Kunde hat das Recht, sie jederzeit wieder löschen zu lassen. Beim Abonnement des Newsletters verarbeiten wir die angegebene E-Mail Adresse. Das Abonnieren des Newsletters ist freiwillig und kann jederzeit wieder abbestellt werden. Wenn Sie ein Benutzerkonto anlegen, verarbeiten wir die im Anmeldeformular angegebenen Daten Anmeldeformular. Zu den Daten gehören: Vorname, Nachname, Adresse, E-Mail-Adresse, Kontakttelefon, Adresse des Benutzer, Passwort und Profilaktivitäten. Diese Daten sind erforderlich, wenn Sie ein Benutzerkonto anlegen. Wenn Sie einen Kauf auf der Website tätigen, verarbeiten wir folgende Daten: Vorname, Nachname, Adresse, Kontaktnummer, E-Mail-Adresse und andere im Bestellformular enthaltene Daten, die die für die Vertragserfüllung notwendig sind. Die angegebenen Daten sind Voraussetzung für die Abwicklung der der Bestellung und des Vertragsabschlusses. Bei der Veröffentlichung einer Stellungnahme auf der Website können wir die folgenden Daten verarbeiten: Name und E-Mail-Adresse. Die Angabe dieser Daten ist freiwillig. Wenn Sie Lieferant von BOD POL sind oder bei einem Unternehmen angestellt sind, das Lieferant von BOD POL ist, können wir folgende personenbezogene Daten verarbeiten: Vorname, Nachname, Adresse, Kontakttelefonnummer, E-Mail-Adresse, Position und Arbeitsort. Die Daten werden zum Zweck der Kontaktaufnahme mit Ihnen im Rahmen Ihrer Beziehung zum Lieferanten verarbeitet. Zu den weiteren vom Verwalter verarbeiteten Daten gehören die IP-Adresse und andere Daten, die in Cookies, die dem Verwalter helfen, die Nutzung der Website durch Sie und andere und anderen Nutzern der Website zu analysieren. Die diesbezügliche Datenverarbeitung kann gestoppt werden, nachdem Sie Widerspruch eingelegt haben. Einspruch. BOD POL bewirbt seine Aktivitäten im Internet auf vielfältige Weise. Dazu gehören die Schaltung von Werbung auf Webseiten Dritter, Anwendungen, Suchmaschinen und Social-Media-Plattformen. Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, die von uns oder von Dritten. Dies gibt uns die Möglichkeit, zusätzliche Informationen zu sammeln, um die Wirksamkeit unserer Werbung zu messen und zu verbessern.

§ 8

Die persönlichen Daten des Kunden werden je nach dem Zweck, für den sie erhoben wurden, gespeichert. Sobald dieser Zweck erfüllt ist, werden die personenbezogenen Daten des Kunden gelöscht. Für den Fall, dass sie Teil des Buchhaltungsmaterials sind, werden die personenbezogenen Daten verarbeitet, um die um die Einhaltung der geltenden Rechnungslegungsvorschriften zu gewährleisten (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c der DSGVO). Personenbezogene Daten, die über Kontaktformulare, E-Mails oder ein Benutzerkonto erhoben werden, werden bis zur Erfüllung des Zwecks der Verarbeitung gespeichert, es sei denn, die die Anfrage bezieht sich auf eine Geschäftsbeziehung. In diesem Fall gelten die Aufbewahrungsfristen Daten für Geschäftsbeziehungen. Wenn Sie unsere Marketingmitteilungen nicht erhalten möchten, können Sie sich jederzeit jederzeit abbestellen, indem Sie den Abmeldelink in allen Marketing-E-Mails verwenden. Wenn Sie sich für einen Newsletter anmelden, verarbeiten wir Ihre Daten, bis Sie sich abmelden. Wenn Sie sich entscheiden, ein Benutzerkonto anzulegen, verarbeiten wir Ihre Daten, bis Sie dieses Konto löschen. Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit Bestellungen und dem Verkauf digitaler Inhalte zur Verfügung stellen verarbeiten wir 6 Jahre lang, um unsere steuerlichen Pflichten zu erfüllen. Wenn Sie eines unserer Produkte bewertet haben, verarbeiten wir Ihre Daten Daten, bis Sie oder wir den Eintrag löschen.

§ 9

Die Offenlegung und/oder Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte (d.h. an Stellen außerhalb von BOD POL) wird auf ein Minimum beschränkt und ein angemessener Datenschutz sichergestellt. Wir können die Offenlegung oder Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte in den folgenden Fällen:

  1. Erbringung von Dienstleistungen in unserem Namen, wie z. B. Hosting, IT-Support, Marketingdienste oder Verwaltungsdienste. Diese Dritten dürfen als Datenverarbeiter personenbezogene Daten nur nach unseren Anweisungen und in Übereinstimmung mit einem schriftlichen Datenverarbeitungsvertrag verarbeiten.
  2. für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung unserer Rechte.
  3. wenn Sie zuvor in die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte eingewilligt haben.
  4. im Falle einer Fusion, eines Verkaufs, eines Joint Ventures, einer Abtretung, einer Übertragung oder einer sonstigen Verfügung über alle oder oder eines Teils der Vermögenswerte oder Anteile von BOD POL
  5. in Übereinstimmung mit unserer Cookie-Richtlinie.

Wenn sich der Empfänger der personenbezogenen Daten in einem Land außerhalb der EU/EWR befindet und ein angemessenes Datenschutzniveau aufweist, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nur nach einer schriftlichen Datenübertragungsvereinbarung in Übereinstimmung mit den Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission an diese weitergeben. Europäischen Kommission.

§ 10

BOD POL verpflichtet sich, angemessene Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen, um um die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten zu schützen, und die Website verfügt über Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz vor Verlust, Missbrauch und/oder Veränderung der personenbezogenen Daten unter unserer Kontrolle zu schützen.

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet personenbezogene Daten auf einer rechtmäßigen Grundlage und in Übereinstimmung mit dem Gesetz, auf faire und ehrliche Weise, transparent für die betroffene Person, nur für bestimmte Zwecke, nicht mehr und nicht länger als nötig, und mit Sorgfalt auf ihre Richtigkeit.

§ 11

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung aufgrund technischer Entwicklungen und/oder geänderter rechtlicher Anforderungen zu ändern. Wann immer Änderungen an der Datenschutzerklärung als notwendig und gültig erachtet werden, werden Sie darüber auf unserer Website bekannt gegeben. Die aktuelle Version dieser Datenschutzerklärung ist auf unserer Website verfügbar.

§ 12

BOD POL verwendet Cookies, d.h. kleine Textinformationen, die die auf dem Gerät des Nutzers (z.B. Computer, Smartphone, Tablet) gespeichert werden. Cookies können durch das IKT-System von BOD POL gelesen werden.

§ 13

BOD POL speichert Cookies auf dem Endgerät des Nutzers. Die darin enthaltenen Informationen werden verwendet, um:

  • die Identifizierung des angemeldeten Benutzers, um Informationen anzuzeigen, die den Interessen des Benutzers entsprechen den Interessen des Benutzers entsprechen;
  • Unterstützung von Mechanismen zur Verhinderung des Missbrauchs der Website, einschließlich der Weitergabe von Daten Datenabfluss;
  • zu statistischen Zwecken, insbesondere über die Nutzung der Website;
  • die Sitzung eines angemeldeten Benutzers aufrechtzuerhalten, so dass der Benutzer sein Login und sein Passwort nicht auf jeder Unterseite erneut eingeben muss;
  • den Nutzern Werbeinhalte anzubieten, die besser auf ihre Interessen abgestimmt sind;
  • die Präferenzen der Nutzer zu erforschen, d.h. Informationen über Sprach- und Kommunikationspräferenzen zu erhalten Kommunikationspräferenzen.

§ 14

Auf den meisten Geräten erlaubt die Software, die zum Surfen auf Websites verwendet wird (Webbrowser) automatisch das Speichern von Cookies auf dem Endgerät des Nutzers. Die Nutzer können die angegebenen Einstellungen in Bezug auf Cookies jederzeit ändern, indem sie ihre Browsereinstellungen ändern. Nähere Informationen über die Möglichkeiten und den Umgang mit Cookies entnehmen Sie bitte den Einstellungen des jeweiligen Webbrowsers.

§ 15

Der Administrator behält sich das Recht vor, Cookies in seinen Browsern zu deaktivieren, was zu Schwierigkeiten bei der Nutzung der Website führen kann und in extremen Fällen die Nutzung der Website unmöglich machen kann.

§ 16

Der Administrator des Dienstes informiert darüber, dass Cookies auf den Endgeräten des Dienstes platziert werden. Der Website-Administrator informiert, dass Cookies, die in den Endgeräten der Website-Nutzer plat ziert werden, auch von Werbetreibenden und Geschäftspartnern, die mit dem Website-Betreiber zusammenarbeiten, verwendet werden können. der Betreiber des Dienstes und Geschäftspartner. Die angegebenen Links enthalten Informationen über die Möglichkeit der Löschung von Cookies in den gängigsten Webbrowsern:

Firefox: https://support.mozilla.org/pl/products/firefox/privacy-and-security,

Opera: http://help.opera.com/Windows/11.01/pl/cookies.html,

Internet Explorer: https://support.microsoft.com/pl-pl/help/17479/windows-internet-explorer-11-Sicherheit/Datenschutz-Einstellungen ändern,

Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/114836?hl=pl,

Safari: https://support.apple.com/pl-pl/HT201265

§ 17

Cookies, die auf dem Endgerät des Strontium-Nutzers platziert werden, können auch von Werbetreibenden und Geschäftspartnern verwendet werden, die mit dem Betreiber der Website zusammenarbeiten.

§ 18

Die Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. Google verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer oder anderen Geräten gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Google verwendet Cookies, um der Website eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie zu ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Website (einschließlich Ihrer Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google übertragen und dort gespeichert, siehe Standortdatenzentrum. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Google kann diese Informationen auch an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder diese Dritten die Informationen im Auftrag von Google verarbeiten. Der Nutzer hat die Möglichkeit, Google Analytics zu deaktivieren, indem er das Add-on für seinen Browser installiert. Browsers